Betriebsratskandidaten ausgeschlossen

Von Christoph Hentschel
|    Ausgabe vom 26. Januar 2018

Der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) in der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten in der österreichischen Hauptstadt will bei der Betriebsratswahl der Wiener Linien (Nahverkehr) im März 2018 mit der FPÖ-Gewerkschaftsorganisation Freiheitliche Arbeitnehmer (FA) und der rechtsgerichteten Liste …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: